Integration durch Arbeit (IdA)

Im Auftrag des Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Arbeit, Technologie und Tourismus bieten wir seit 2016 das Integrationsprojekt IdA – Integration durch Arbeit an. In einem niederschwelligen Projekt stehen insgesamt 12 Plätze zur Verfügung.

Zielgruppe und Zielsetzung

Das Projekt richtet sich an junge, volljährige geflüchtete Menschen mit Aufenthaltsgestattung (d.h. noch im Asylverfahren) oder mit Duldung und Arbeitsmarktzugang. Ziel ist die Heranführung an den deutschen Arbeitsmarkt und Erhöhung der Vermittlungschancen bei Vorhandensein der Arbeitserlaubnis

Inhalte

Anmeldung und Dauer

Die Zugang ist niedrigschwellig. Bei Erfüllung der Zugangsvoraussetzung (s. Zielgruppe) ist eine Aufnahme jederzeit möglich. Die Maßnahmedauer ist abhängig vom Einzelfall und kann längstens bis zum 31.07.2021 dauern. 

Finanzielle Unterstützung

Fahrkosten werden bedarfsorientiert übernommen, ebenso notwendiges Lernmaterial oder die Aufwendungen für Arbeitsschutzkleidung. 

Erreichbarkeit

Unser Coach ist täglich in der Gather Landstr. 75a, 25899 Niebüll, am Vormittag erreichbar. 

Ansprechpartner

Sollten Sie Interesse oder Informationsbedarf haben, wenden Sie sich bitte an Herrn Elmar Pagel.

Elmar Pagel
Tel.: Tel. 04661 / 70895-19
E-Mail: e.pagel@baw-suedtondern.de