Holzwerkstatt

Das Arbeitsfeld Holzwerkstatt bietet mit umfangreich ausgestatteten Handwerkzeug und Maschinen ein Übungsfeld für bis zu 14 Teilnehmer- und Teilnehmerinnen und wird von einem mit der Zielgruppe erfahrenen Werkstattpädagogen geleitet.

Inhalte

Die Teilnehmenden erhalten einen praktischen und theoretischen Einblick in die grundlegende Bearbeitung von Holz und Holzwerkstoffen, sowie das Vorrichten und Bedienen von Hand-bzw. stationären Holzbearbeitungsmaschinen. An Hand von Qualifizierungsbausteinen werden die Teilnehmenden in verschiedenen Bausteinen unterwiesen und geschult. Bei der Vermittlung berufspraktischer Fähigkeiten und Kenntnisse orientieren wir uns am Ausbildungsrahmenplan des Tischlers.

Die so erworbenen Teilnahmebescheinigungen/Zertifikate sollen den Teilnehmenden bessere Chancen beim Einstieg in eine Ausbildung oder Arbeit bieten.

Ausbildungsberufe 

Ich bin dann kurz mal woanders…

Zusätzlich absolvieren unsere Auszubildenden während der Ausbildungszeit pro Ausbildungsjahr    mehrere betriebliche Ausbildungsphasen außerhalb unseres Hauses. Die BAW Südtondern gGmbH arbeitet hier mit verschiedenen Netzwerkpartnern regional und international (Pro Tandem, Erasmus+) zusammen und ermöglicht vielseitige Erfahrungen.

Produktion

Ansprechpartner(in)

Carsten Johannsen (Tischlermeister)
Werkstattpädagoge BvB

Tel.: 04661 / 96 95-42
E-Mail: c.johannsen@baw-suedtondern.de