Berufseinstiegsbegleitung

Die Berufseinstiegsbegleiter/innen unterstützen junge Menschen kontinuierlich und individuell von der Schule bis in die Berufsausbildung. Die Maßnahmen beginnen in den Vorabgangsklassen allgemeinbildender Schulen und reichen bis zu sechs Monate in die Berufsausbildung hinein. Gelingt der nahtlose Übergang nicht, erfolgt die Begleitung im Übergangsbereich bis zu 24 Monate.

Welche Ziele hat die Berufseinstiegsbegleitung?

Die Berufseinstiegsbegleitung unterstützt:

Inhalte

Unter Berücksichtigung der Stärken, Interessen und Fähigkeiten erfolgt eine individuelle Unterstützung der Schülerinnen und Schüler.

Zielgruppe

Schülerinnen und Schüler der allgemeinbildenden Schule, die voraussichtlich Schwierigkeiten haben werden, den Abschluss der allgemein bildenden Schule zu erreichen und/oder den Übergang in eine Berufsausbildung zu bewältigen.

Die Berufseinstiegsbegleiterinnen

Jessika Singhavirat (Dipl. Pädagogin)
Bildungsbegleitung BvB / Berufseinstiegsbegleitung

Tel.: 04661 / 96 95-12
E-Mail: j.singhavirat@baw-suedtondern.de

Karina Baumeister
Tel.: 04661 - 969530
E-Mail: k.baumeister@baw-suedtondern.de

Nils Brunkert (Landwirtschaftsmeister, Waldorflehrer)
Berufseinstiegsbegleitung / Dozent WerkCampus

Tel.: 04661 / 96 95-22
E-Mail: n.brunkert@baw-suedtondern.de

ppa. Sophia Mowka
Tel.: 04661 - 969533
E-Mail: s.mowka@baw-suedtondern.de

Die Berufseinstiegsbegleitung wird gefördert durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales, die Bundesagentur für Arbeit und den Europäischen Sozialfonds.