Ausbildungsküche

In unserer Ausbildungsküche bildet unser Küchenmeister Helge Beckmann in einer 3 jährigen, dualen Ausbildung bis zu 9 junge Menschen zur Fachpraktikerin/ zum Fachpraktiker Küche (Beiköchin/Beikoch) aus.

Unsere Ausbildungsküche ist mit allen gängigen Gerätschaften modernst ausgestattet.

Die Ausbildungsinhalte werden gemäß Ausbildungsrahmplan der Industrie- und Handelskammer vermittelt.

Ganz schön was los …

Um eine optimale und erfolgreiche Ausbildung zu gewährleisten, werden unsere Auszubildenden durchgängig von unserem Küchenmeister, einer Sozialpädagogin und einer Lehrkraft eng begleitet. So werden unsere Auszubildenden optimal gefördert und gefordert. Konkret heißt das:

Themenschwerpunkte der Berufsausbildung sind:

Die Inhalte

Zuweisung

Nicht nur unsere Töpfe stehen unter Dampf…

Die Auszubildenden lernen in unsere hauseigene Mensa mit ihrem Tagesgeschäft und externen Caterings unter realistischen Bedingungen zu arbeiten. Wir bieten ihnen einen kreativen Freiraum, um sich die erforderlichen Arbeitsprozesse selbstständig, partnerschaftlich und zuverlässig anzueignen. Dieses funktionelle Konzept motiviert die Auszubildenden, ermöglicht Erfolgserlebnisse, stärkt den / die einzelnen und bereitet pragmatisch auf das zukünftige Arbeitsleben vor.

Ich bin dann kurz mal woanders…

Zusätzlich absolvieren unsere Auszubildenden während der Ausbildungszeit pro Ausbildungsjahr    betriebliche Ausbildungsphasen außerhalb unseres Hauses. Die BAW Südtondern gGmbH arbeitet mit verschiedenen Netzwerkpartnern regional und international (Pro Tandem, Erasmus) zusammen und erlaubt unseren Auszubildenden vielseitige Erfahrungen zu sammeln.

Ansprechpartner(in)

Helge Beckmann (Küchenmeister)
stellv. Teamleitung Ausbildung / Ausbilder Kücher

Tel.: 04661 / 96 95-43
E-Mail: h.beckmann@baw-suedtondern.de