ausbildungsbegleitende Hilfen (abH)

Die Ausbildungsbegleitenden Hilfen – kurz abH – unterstützen die Auszubildenden auf dem Weg zu einerm erfolgreichen Ausbildungsabschluss.

Das Angebot der abH richtet sich an junge Menschen in betrieblicher Ausbildung oder in der Einstiegsqualifizierung (EQ), die zusätzliche Förderung und Unterstützung benötigen, um ihr Ausbildungsziel zu erreichen.
Die Gründe für individuellen Förderbedarf können sehr verschieden sein, z.B. allgemeine Lernschwierigkeiten, Legasthenie (Lese- und Rechtschreibschwäche), Dyskalkulie (Rechenschwäche), Schwierigkeiten mit der Fachsprache des Ausbildungsberufs, Probleme mit Deutsch als Zweitsprache, Prüfungsangst, Wissenslücken, Konzentrationsschwächen, Konflikte in Schule oder Betrieb oder auch persönliche Probleme.

Das Ziel

Unser gemeinsames Ziel ist die Stabiliserung des Ausbildungsverhältnisses und
durch Begleitung im Kontext Berufsschule um die jeweilige Ausbildung
erfolgreich zum Abschluss zu führen.

 

ausbildungsbegleitende Hilfen
abH

Die Voraussetzungen

 

Die Inhalte:

Die Praxis

Wie sieht es praktisch aus:

Sie nehmen verbindlich wöchentlich für mind. 3 Stunden, in der Regel außerhalb ihrer Arbeitszeit, ausbildungsbegleitende Hilfen in Anspruch. Die Termine vereinbaren Sie direkt mit uns.
Abhängig vom Einzelfall wird im Einzelunterricht oder in kleinen Gruppen gelernt. Neben dem theoretischen Unterricht bieten wir indivieduell auch sozialpädagogische Unterstützung an. 

Ein Einstieg ist jederzeit möglich, die Zuweisung erfolgt durch die Agentur für Arbeit; die abH endet mit Ausbildungsabschluss oder bei Verbesserung des Leistungsstandes.

Sollten Sie Fragen haben rufen Sie uns gerne an oder nehmen Kontakt zur Ihrer Beratungsfachkraft der Agentur für Arbeit auf und lassen sich die Möglichkeiten einer Teilnahme erörtern.

Ansprechpartner(in)
Claudia Schmidt - ausbildungsbegleitende Hilfen

Claudia Schmidt
Tel.: Tel. 04661 / 96 95-23
E-Mail: c.schmidt@baw-suedtondern.de

Thomas Nielsen - ausbildungsbegleitende Hilfen

Thomas Nielsen
Tel.: 04661-969532
E-Mail: t.nielsen@baw-suedtondern.de